Suche
  • Marion Rahlfs

Moderne Zeiten - Stress-Zeiten?

Aktualisiert: Sept 24

Wir genießen heutzutage vielfältige, - unseren Alltag erleichternde Annehmlichkeiten (Waschmaschine, Heizung, Fortbewegungsmittel u.v.m.).

Dennoch ist das Leben für viele durch den neuen materiellen Konsumraum nicht "reicher" an Zeit geworden. Die Zahl der zu verrichtenden Dinge scheint dabei sogar noch zu zunehmen.

#Stress als Symptom ist in diesem Kontext ein Phänomen. #Getriebenheit durch Zeitmangel eine Ausdrucksform.


In meiner täglichen Arbeit wird immer wieder deutlich, für wie viele Menschen der Zugang zu sich selbst, zum eigenen #Befinden, schwierig geworden ist.

Ein Umstand, der häufig erst über ein subjektiv empfundenes #Ungleichgewicht zu Tage tritt. Niedrige Toleranzschwellen (z.B. erhöhte Allergie-Bereitschaft, Tinnitus oder häufige Infekte) und unterschiedliche Arten von Unbehagen (#Unruhe, #Tics, #Zwanghaftigkeiten) sind vermehrt zu beobachtende Erscheinungsbilder. Abnehmende Kontaktfähigkeit ein soziales Indiz.


Hier liegt häufig ein"zu Wenig" an Raum und Zeit des Einzelnen mit sich selbst zugrunde. Ein notwendiger Faktor einer gesunden Ich-Kultur.

Das Eigene wird durch (Selbst-)Wahrnehmung zugänglich und bedarf Entschleunigung.

#Wahrnehmen (sprachlich: "Wahrheit nehmen") geschieht im Moment und gewährt Zugang zum Inneren.

Im #Gewahrsein der eigenen Räume vollzieht sich #Reflektion und #Regeneration.

Mit ihnen finden wir Erkenntnis und #Grenze.


Für den nächsten Schritt ins #Wohlbefinden.






98 Ansichten

Kontakt

info@heilpraktikerin-rahlfs.de

Birkenweg 12, 82223 Eichenau
08141/ 625 12 66

©2019 Marion Rahlfs Naturheilpraxis. All Rights Reserved.